Home
Über mich
Historische Romane
Heitere Frauenromane
E-Books gut & günstig
Young History
Wilde Zeiten
Lesefutter für Girls
Anthologien
Kontakt
Gästebuch


Mögen Sie historische Romane? Das Eintauchen in längst vergangene Zeiten? Dann lege ich Ihnen meine Young History ans Herz - historische Romane für ein junges und junggebliebenes Publikum. So sorgfältig recherchiert, dass ausgewählte Szenen in Schulbüchern übernommen wurden, und gleichzeitig so spannend, romantisch und originell, dass sie nicht nur junge Leserinnen fesseln. Ein Klick auf die Cover führt Sie zum Online-Buchhändler amazon. Ab Frühjahr 2016 erscheinen die Romane auch im E-Pub-Format bei allen bekannten Online-Buchhandlungen.

Das Design hat für mich Elicadesign entworfen.




Köln, 1794. Die Franzosen haben die verschlafene, heruntergekommene Stadt erobert. Jetzt soll alles anders werden - auch für Billa? Sie wünscht sich so sehr eine Möglichkeit, aus dem vorbestimmten Leben als Tochter einer Schneiderin auszubrechen. Amsterdam, Paris - das wäre es!
Als ihr bester Freund Toni beschließt, vor seinem tyrannischen Vater zu fliehen und die Stadt zu verlassen, wird Billa vor eine schwere Entscheidung gestellt. Denn Toni ist längst mehr für sie geworden als nur ein Freund, und Billa muss beweisen, dass eine Rebellin in ihr steckt ...

Eine Liebe in Köln in den Wirren der Französischen Revolution - mit warmherzig gezeichneten Figuren, einem farbenfrohen historischen Städtebild und einem guten Schuss prickelnder Romantik.  

Dieser Roman ist unter dem Titel „Wie ein Kuss von Rosenblüten“ im Thienemann-Verlag erschienen und wurde für die E-Book-Edition von der Autorin bearbeitet und aktualisiert.  

 „Historik, Verträumtheit, Selbstverwirklichung, Liebe und die Auswirkungen der französischen Revolution … Ich kann … diesen Roman, jede/r Romantikerin ans Herz legen. Ebenso jede/r Hobby-Historikerin.“ –
Charlousie, LeseLust & LeseLiebe



Köln, 1811. Jeden Tag lauscht die 16-jährige Fina heimlich am offenen Fenster der Bürgerschule. Um lesen zu lernen - und um dort ihren "Sternenprinzen" zu sehen, einen Jungen aus reicher Familie, der für sie so unerreichbar scheint. Denn Finas Vater ist alles andere als wohlhabend und hält sich mit Schmuggel über Wasser, ein gefährliches Geschäft, bei dem Fina ihm zur Hand gehen muss. Als bei einer seiner Schmuggelaktionen etwas schrecklich schief geht, muss Fina fliehen. Ob sie ihren Sternenprinzen je wiedersehen wird?

Ein Roman voller Dramatik und Romantik aus dem französisch besetzten Köln.    

Dieser Roman ist unter dem Titel „Der Duft von Lavendel“ im Thienemann-Verlag erschienen und wurde für die E-Book-Edition von der Autorin bearbeitet und aktualisiert.   

 „Ich habe mich … vollkommen in der Geschichte versinken lassen können, mit der Protagonistin gelitten und eine Reise auf den Flügeln deutsch-französischer Geschichte erlebt.“ Charlousie, LeseLust & LeseLiebe